Berufsvorbereitung

 

Die Berufsvorbereitung ermöglicht und erleichtert Jugendlichen den Einstieg in das Berufsleben. Ziel der Berufsvorbereitung ist es, Jugendliche in ein Ausbildungsverhältnis zu bringen. Herfür arbeitet die Berufsschule mit Kooperationspartnern zusammen, die spezielle Kenntnisse über das Berufsleben vermitteln und darüber hinaus eine sozialpädagogische Betreuung anbieten. 

An der Staatlichen Berufsschule Weißenburg gibt es zu diese Zweck:

  • Berufsvorbereitungsklassen (BVJ/K) - für jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis
  • Berufsintegrationklassen (BIK/V, BIK) - für jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis mit Sprachförderbedarf

Weitere Informationen über die Berufsvorbereitung an Staatlichen Berufsschulen in Bayern finden Sie hier: